Der Mardersicher MS 12V

Das Marderabwehrgerät, Mardersicher MS12V, besteht aus einer elektronischen Steuereinheit mit
6 korrosionsbeständigen Elektroplättchen, die im Motorraum verteilt angebracht werden.
Es arbeitet nach dem Weidezaunprinzip.
Sobald ein Marder (oder anderer Nager) in den Motorraum des Kraftfahrzeuges eindringt, bekommt
er einen kleinen Stromschlag. Das Tier wird nicht verletzt sondern nur vertrieben!

Zusätzlich ist der „Mardersicher MS12V " mit einer Ultraschall-Komponente ausgestattet.
Wechselnde Frequenztöne (Pfeiftöne) sind dem Tier unangenehm und verhindern somit, daß sich ein
Tier dem Fahrzeug nähert. Ein Tiefentladeschutz verhindert das Entladen der Autobatterie.

Das Gerät Mardersicher MS 12V ist in allen 12 Volt Kraftfahrzeugen problemlos zu montieren.
Es ist wartungsfrei, witterungsbeständig und entspricht der CE-Norm.


Einzigartige Vorteile des Mardersicher MS 12V:

Ständige Funktionskontrolle:
Beim Abstellen des Motors, sobald die Zündung ausgeschaltet wird aktiviert sich das Marderabwehrgerät selbstständig.
Durch einen Piepston wird der Einschaltvorgang (Bereitschaftsmodus) des Marderabwehrgerätes angezeigt. Somit ist eine ständige Funktionskontrolle gegeben, die dem Autofahrer die aktive Marder-Sicherheit für sein Kraftfahrzeug bestätigt.

Hochspannungsabschaltung:
Bei z.B. Wartungsarbeiten im Motorraum kann das Gerät über einen externen Ein-Aus Schalter bedient werden. Die Hochspannung der Kontaktplättchen baut sich in weniger als einer Sekunde nach dem Betätigen des Schalters oder dem Einschalten der Zündung ab. Eine Gefahr durch Kontakt mit der Hochspannung wird
dadurch vermieden.

Frequenzmodulation:
Ein Marder würde sich an die Ultraschallwellen gewöhnen und weiter sein Unheil treiben , wenn die Schallwellen nicht aus verschiedenen Frequenzen bestehen würden. Darum wird bei unserem Spitzenprodukt über den Piezo-Kalottenlautsprecher frequenzveränderten, für das menschliche Ohr nicht hörbarer, Ultraschall abgegeben!
Der Marder wird in die Flucht getrieben!

Tiefentladungsschutz:
Ein Tiefentladungsschutz verhindert das Entladen der Autobatterie:
Das Marderabwehrgerät " Mardersicher MS12V" schaltet sich ab, wenn die Batterie für einen Startvorgang zu
schwach werden würde. (z.B. bei einer älteren Fahrzeugbatterie)!

Batterieüberwachung:
Die Leuchtdioden auf dem Gerätegehäuse zeigen den momentanen Batteriestatus sowie die aktiven und inaktiven Betriebsmodi des Gerätes an.

Einfache Montage:
Durch einen Spezialmontagesatz mit umfangreichem Zubehör ist ein einfacher Einbau für jedermann möglich.
Der "Mardersicher" verfügt über einen Verpolungsschutz.
Das Gehäuse besteht aus temperaturfestem Kunststoff.

Fahrzeugschutz auf mehrfache Weise:
Durch sinnvolles Anordnen der Kontaktplättchen aus Edelstahl wird der gesamte Vorderachsbereich / Motor- raum geschützt. Diese können genau da montiert werden wo der Marder in den Motorraum reinkrabbelt und
auch direkt auf gefährdete Schläuche etc.
Dadurch entsteht ein zuverlässiger und effektiver Schutz gegen Marderverbiss!

Das Marderabwehrgerät "Mardersicher MS 12V" entspricht der CE-Norm und zeichnet sich
durch einen niedrigen Stromverbrauch aus.

Unser Marderabwehrgerät vereint modernste Elektronik mit höchstem Qualitätsstandard !

Wichtig:
Bei einem Fahrzeugwechsel ist unser Mardersicher mühelos in ein anderes Auto montierbar,
da die Positionierung der Elektroplättchen frei wählbar ist.

Hierdurch wird auch gewährleistet, dass unser Marderschutz-System individuell in jeden
Fahrzeugtyp passt und effektiv den Marder vom Auto vertreibt.
Dadurch wird unabhängig von der Automarke und Modell jedes Fahrzeug gleichermaßen
vor Marderschaden gesichert.
Anzahl der Elektroplättchen aufrüstbar:
Bei großen Motorräumen ist es möglich die Anzahl der Elektroplättchen zu erweitern.
Um hier einen noch besseren Marderschutz zu erzielen, können Sie bei unserem
Marderabwehr-System auch mehr als die sechs mitgelieferten Elektroplättchen anschließen,
die gesondert zu bestellen sind.


Im Übrigen verweisen wir auf das Gesetz der Wirtschaft, welches der englische Sozialreformer John Ruskin (1819 - 1900) schon vor über 100 Jahren formulierte und das heute so aktuell ist wie damals:

"Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.
Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.
Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.
Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen."